Kategorie-Archiv: Allgemein

Beispiel für Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer in Offenbach

In der Stadt Offenbach ist die Fußgängerzone seit Mai 2016 für Radfahrer freigegeben. Es gelten entsprechende Regeln und Hinweise für den verantwortungsvollen Umgang miteinander. Die FH Erfurt begleitet und bewertet die Ergebnisse. Überdies wird das Projekt durch das BuMin Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

Die Information und die Unterlage hat freundlicherweise Herr Hollmann bereitgestellt.

Hier geht’s zum Flyer: offenbachfussgaengerzonefreigabe-flyer_radfahren_fgz_of

Vorschläge der AG Radverkehr von der SVV angenommen

Am 15.09. wurden alle 5 Teilanträge in einzelner Abstimmung durch die SVV Bernau befürwortet. Somit liegt nun offiziell ein Prüfauftrag an die Verwaltung vor.

Wir freuen uns sehr, dass die Vorschläge aufgenommen wurden und hoffen auf erfolgreiche Prüfung und Umsetzung zur Verbesserung der Verkehrssituation in Bernau.

Die AG Radverkehr wird die Umsetzung mit konkreten Vorschlägen und Mitarbeit unterstützen.

Luftreinhalteplan Bernau – Entwurf

Seit Mai 2014 liegt für die Stadt Bernau ein Entwurf für einen Luftreinhalteplan vor („Fortschreibung der Luftreinhalteplanung und der Verkehrsentwicklungsplanung 2025 mit Lärmaktionsplan der zweiten Stufe für die Stadt Bernau bei Berlin“).

Dieser Entwurf wird Anfang 2016 bezüglich der Lärmentwicklung im Zusammenhang mit der Bahnstrecke aktualisiert.

Er enthält auch Abschnitte zum Thema Radverkehr, die in der AG Radverkehr Gegenstand weiterer Betrachtungen sind.

Luftreinhalteplan Bernau 01

Luftreinhalteplan Bernau 02

Gründung der AG Radverkehr Bernau

Am Dienstag, den 15.09.2015 wurde die AG Radverkehr Bernau unter Mitwirkung der Fraktionen der SVV, des Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr, des ADFC, der Stadt Bernau und interessierten Bürgern gestartet.

Als Hauptziel wurde die Verbesserung des Miteinander im Straßenverkehr zwischen allen Verkehrsteilnehmern sowie die Optimierung der Infrastruktur für den wachsenden Radverkehr in Bernau und den Ortsteilen definiert.

Als weitere konkrete Zielsetzungen wurden folgende Themenbereiche auf die Agenda gesetzt:

Konkrete Verkehrsverbesserungen

  • Verbesserung der Schulwegsituation für radelnde Schulkinder
  • Entschärfung problematischer Radwegführungen
  • bauliche Maßnahmen, Markierungen und Beschilderungen verbessern

Information

  • Mehr Informationen zu Themen rund um Fahrrad und Verkehr kommunizieren

Übergreifende Maßnahmen

  • Vernetzung der Fahrradverbindungen mit den umliegenden Gebieten
  • Mitarbeit an einem zusammenhängenden Fahrrad- und Verkehrskonzept für die Stadt Bernau und Umgebung
  • Positionierung der Stadt Bernau im Landkreis und im Land als fahrradfreundliche Kommune

Dazu sollen in enger Zusammenarbeit mit den Fraktionen, Ausschüssen, der Stadtverwaltung und weiteren Beteiligten einerseits ganz konkrete Vorschläge für die kurzfristige und machbare Verbesserung des Radverkehrs gemacht werden, andererseits aber auch langfristige Konzepte entstehen.

Aktuelle Informationen werden zukünftig unter www.fahrrad-bernau.de abrufbar sein.

Das nächste Treffen findet statt am Dienstag, den 10. November 2015.

Ort: Breitscheidstr. 31, Vorderhaus rechts, Hochparterre (Fraktionsbüro Grüne/Piraten)

Uhrzeit: 19:00 – ca. 21:00 Uhr

Die Veranstaltung ist öffentlich. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und aktive Mitarbeit!